Haarmaske

Sie können die Maske bei jeder Haarwäsche verwenden. Es ist wichtig, richtig einschätzen zu können, ob das Haar im jeweiligen Moment Protein oder Feuchtigkeit benötigt. Für ausgeglichenes Haar können Sie wirksame Protein- und Feuchtigkeitsprodukte kombinieren.
Für maximale Wirkung mit Calinachi-Shampoos kombinieren. Sie sind schonend und enthalten keine aggressiven Inhaltsstoffe. Sie enthalten keine Silikone, Sulfate und Parabene. Sie können es sowohl mit Protein- als auch mit Feuchtigkeitsshampoo kombinieren, je nach den Bedürfnissen von Haar und Kopfhaut.
Die Maske verfügt über eine äußerst reichhaltige Formel, deren Zusammensetzung auch geeignete Öle beinhaltet. Eine Preush-Therapie mit zusätzlichen Ölen kann das Haar fettig aussehen lassen.
Wenn Sie die Maske als Kopfhautbehandlung verwenden, empfiehlt es sich, die Längen mit einem leichten Conditioner, beispielsweise von Calinachi, oder einem anderen geeigneten Feuchtigkeitsprodukt zu versiegeln.
Ja, die Formel enthält keine Silikone.
Option 1: Auf die gut gewaschene Kopfhaut und das Haar auftragen. Für maximale Wirkung mit Calinachi-Shampoos kombinieren. Tragen Sie zunächst die erforderliche Menge der Maske auf die Kopfhaut auf und massieren Sie sie 2–3 Minuten lang sanft mit den weichen Fingern oder mit einem Kopfhautmassagegerät ein. Lassen Sie die Maske 10–15 Minuten auf den Haarwurzeln, verteilen Sie sie dann in den Längen und tragen Sie eine beliebige Menge nach Bedarf auf. Weitere 5–6 Minuten einwirken lassen und mit warmem (nicht heißem) Wasser gründlich ausspülen. Option 2: Sie können die Maske auch als Vorwaschtherapie verwenden. Um die Kopfhaut zu befeuchten, tragen Sie die erforderliche Menge des Produkts auf, indem Sie es mit den weichen Fingern oder mithilfe eines Kopfhautmassagegeräts einmassieren. 20–30 Minuten einwirken lassen, dann mit Wasser und Shampoo ausspülen. Mit einem leichten Conditioner wie dem von Calinachi können Sie die Längen versiegeln.